News: Hansa Group AG

Verlagerung des Standortes Bopfingen - bis zu zwei Produktionslinien in Greven ebenfalls betroffen

Duisburg, 27. August 2010 - Als Ergebnis der konsequenten Umsetzung der Unternehmensstrategie informiert heute die HANSA GROUP AG, dass der Standort Bopfingen nach Genthin verlagert wird. Bis Ende des zweiten Quartals 2011 sollen die Maschinen aus Bopfingen sowie bis zu zwei Produktionslinien aus Greven zur WASCHMITTELWERK GENTHIN GmbH, einer 100%-igen Tochtergesellschaft der HANSA GROUP AG, verlagert werden. Den rund 100 Mitarbeitern am Standort Bopfingen werden neue Arbeitsplätze in Genthin angeboten. Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern werden unverzüglich aufgenommen
HANSA GROUP AG konzentriert sich im Rahmen ihrer Strategie auf die 'Care Chemicals', also Stoffe für Wasch-, Reinigungs- und Körperpflegemittel. 'Durch den Bau der Tensidanlage und die Erweiterung der Produktionskapazitäten in Genthin soll die Hansa Group AG als eines der führenden Produktions- und Full-Service-Center in Deutschland aufgestellt werden, damit die stetig steigenden Kundenanforderungen an die Qualität unserer Produkte und Dienstleitungen weiterhin optimal erfüllt werden können', sagt Thomas Pfisterer, Vorstandsmitglied der Hansa Group.
Am Standort der HANSA-Tochter WASCHMITTELWERK GENTHIN GmbH wird derzeit eine Tensidanlage gebaut, so dass die für die Herstellung von Wasch-, Reinigungs- und Körperpflegemitteln benötigten Vor- und Zwischenprodukte künftig unmittelbar in die Endfertigung einfließen können. Daraus sollen Kosteneinsparungen, einhergehend mit einer Verbesserung der Wettbewerbssituation, realisiert werden. Die derzeit in Bopfingen hergestellten Körperpflegeprodukte werden künftig in Genthin produziert. Hier hatte die HANSA GROUP AG im Vorjahr Teile des ehemaligen Henkel-Standortes übernommen und die Waschmittelwerk Genthin als 100%ige Tochter gegründet. Mit dieser Übernahme im Jahr 2009 konnten rund 130 Arbeitsplätze in Genthin erhalten bleiben.
Durch die Verlagerung der Produktion von Bopfingen nach Genthin können nun die Vor-, Zwischen- und Endprodukte am gleichen Ort hergestellt und die dort vorhandenen Produktionskapazitäten effizient genutzt werden. Ein weiterer Grund für den Standortwechsel ist die Infrastruktur: Die gute Verkehrsanbindung in Genthin per Schiff, Schiene und Straße ermöglicht eine kostengünstige Belieferung in ganz Deutschland.

Über HANSA GROUP AG:
Die im General Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte HANSA GROUP AG ist ein innovatives Produktions-, Dienstleistungs- und Handelsunternehmen der Chemiebranche. Sie deckt im Bereich der Care Chemicals (Kosmetik, Pflege und Reinigung) die komplette Wertschöpfungskette für waschaktive Substanzen (Tenside) ab. Seit Mai 2010 gehört auch die LUHNS GmbH zum Hansa-Konzern. Als Hersteller von Wasch-, Putz-, Reinigungsmitteln und Kosmetika bietet das seit mehr als 140 Jahren bestehende Unternehmen LUHNS ein auf Handelsmarken spezialisiertes Sortiment. Heute umfasst das Angebot rund 800 Produkte, die eine feste Größe in den Wäsche-, Haushalts- und Körperpflege-Regalen der Handelsunternehmen sind.

Kontakt
HANSA GROUP AG
Wanheimer Str. 408
47055 Duisburg
Homepage: www.hansagroup.de

Silvia Kostova
Investor Relations
Tel.: +49 (0)203 73804 109
Fax: +49 (0)203 73804 999 Email: silvia.kostova@hansagroup.de

Volker Siegert
Public Relations
Cortent Kommunikation AG

Tel.: +49 (0) 69 57 70 300 11
Fax: +49 (0) 69 57 70 300 10
Email: volker.siegert@cortent.de

Hansa Group AG
Wanheimer Str. 408
47055 Duisburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)203-73804-109
Fax: +49 (0)203-73804-309
E-Mail: silvia.kostova@hansagroup.de, zalambeigi@hansagroup.de
Internet: www.hansagroup.de
ISIN: DE0007608606 WKN: 760860
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Quelle: HANSA GROUP AG