News: InTiCa Systems AG

Neuer Aufsichtsrat auf Vorschlag der Gesellschaft bestellt

Werner Paletschek, Christian Fürst und Detlef Hölzel bilden den neuen Aufsichtsrat der InTiCa Systems AG

Passau, 09.08.2010 - Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte InTiCa Systems AG (ISIN DE0005874846, Ticker IS7) teilt mit, dass das Amtsgericht Passau - Registergericht - mit Beschluss vom 05. August 2010 einen neuen Aufsichtsrat bestellt hat.

Das Gericht hat Herrn Werner Paletschek, Herrn Christian Fürst und Herrn Detlef Hölzel als neue Mitglieder des Aufsichtsrates ernannt. Die konstituierende Sitzung des Aufsichtsrates ist für den 26. August 2010 geplant.

Herr Werner Paletschek, Diplom Betriebswirt (FH), ist seit 1999 Geschäftsführer der OWP Brillen GmbH und steht der InTiCa Systems AG mit seiner langjährigen betriebswirtschaftlichen Erfahrung und seinem Know-how im Bereich der Sanierung von Unternehmen als Aufsichtsratsmitglied zur Verfügung. Herr Christian Fürst, Diplom Betriebswirt (FH), ist als geschäftsführender Gesellschafter der Ziel Management Consulting GmbH tätig und spezialisiert auf die strategische Ausrichtung sowie die Finanzierung von mittelständischen Unternehmen der Automobil- und Elektroindustrie und wird dem Aufsichtsrat der InTiCa ebenso angehören wie Herr Detlef Hölzel, Diplom Ingenieur (FH), Geschäftsführender Gesellschafter der PCE-GmbH. Herr Hölzel verfügt als Elektro- und Mess- und Regelingenieur über gute technische Kenntnisse der Produkte und Fertigungstechnologien der InTiCa Systems AG.

Das Gericht entsprach damit den Vorschlägen, die der Vorstand der InTiCa Systems AG am 03. August 2010 eingereicht hatte.

InTiCa Systems AG
Der Vorstand

Über InTiCa Systems:
InTiCa Systems ist ein führender europäischer Anbieter in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von induktiven Komponenten, passiver analoger Schaltungstechnik und mechatronischer Baugruppen. Das Unternehmen arbeitet in den Geschäftsfeldern Automobiltechnologie, Kommunikationstechnik sowie Industrieelektronik und beschäftigt an den Standorten in Passau, Prachatice / Tschechien und Neufelden / Österreich über 350 Mitarbeiter.
Produkte im Geschäftsfeld Automobilindustrie sind unter anderem Innovationen welche den Komfort und die Sicherheit von Automobilen erhöhen, die Leistungsfähigkeit von Elektro- sowie Hybridfahrzeugen steigern sowie die CO2-Emissionen reduzieren. Im Geschäftsfeld Kommunikationstechnik ist InTiCa Systems in Deutschland Marktführer für Splitterlösungen zur Übertragung von Breitbandsignalen und im Segment Industrieelektronik entwickelt und fertigt InTiCa Systems mechatronische Baugruppen für die Solarindustrie und andere industrielle Anwendungen.

KONTAKT
Walter Brückl | Vorsitzender des Vorstands
TEL +49 (0) 851 - 966 92 - 0
FAX +49 (0) 851 - 966 92 - 15
MAIL investor.relations@intica-systems.de

InTiCa Systems AG
Spitalhofstraße 94
94032 Passau
Deutschland
Telefon: 0851 / 96692 0
Fax: 0851 / 96692 15
E-Mail: investor.relations@intica-systems.de
Internet: www.intica-systems.de
ISIN: DE0005874846 WKN: 587484
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Hamburg, München, Berlin, Stuttgart

Quelle: InTiCa Systems AG