DGAP-News: adesso AG (deutsch)

adesso AG gibt Zahlen für 2008 bekannt - Hohe Wachstumsraten bei Umsatz und Ergebnis

adesso AG / Jahresergebnis

30.03.2009

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

adesso AG gibt Zahlen für 2008 bekannt - Hohe Wachstumsraten bei Umsatz und Ergebnis

adesso mit 66,8 Mio. Euro Umsatz (+ 46 %), operatives Ergebnis 8,1 Mio. Euro (+ 52 %)

 

Die adesso AG hat 2008 ihr starkes Wachstum fortgesetzt. Der Umsatz wurde um 46 % auf 66,8 Mio. Euro (im Vorjahr 45,6 Mio. Euro) gesteigert. Das bislang erfolgreichste Geschäftsjahr in der Firmengeschichte bringt adesso einen wichtigen Schritt weiter auf dem Weg, das Unternehmen in Zentraleuropa als führenden IT-Partner für Beratung und Softwareentwicklung bei branchenspezifischen Geschäftsprozessen aufzubauen.

 

Gestiegene Auslastung und höherer Beratungsanteil lassen Marge steigen

Das operative Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) betrug 8,1 Mio. Euro nach 5,3 Mio. Euro im Vorjahr. Die operative EBITDA-Marge konnte weiter auf 12,1 % nach 11,6 % im Vorjahr verbessert werden. Der Konzerngewinn stieg überproportional um 76 % auf 4,3 Mio. Euro (im Vorjahr 2,4 Mio. Euro). Sowohl die für das Jahr 2008 gesteckten Ziele wie auch die zu den Halbjahreszahlen bereits angehobene Prognose wurden deutlich übertroffen.

 

Starker Cashflow von 8,4 Mio. Euro und 45 % Eigenkapitalquote als solide Grundlage für die weitere Entwicklung

Der Bestand an liquiden Mitteln wuchs auf 18,7 Mio. Euro nach 11,6 Mio. Euro im Vorjahr. Maßgeblich für die Steigerung war der starke Cashflow aus der operativen Geschäftstätigkeit in Höhe von 8,4 Mio. Euro (im Vorjahr 5,9 Mio. Euro). Die Zins tragenden Verbindlichkeiten sind durch reguläre Tilgungen von 3,8 Mio. Euro auf 2,9 Mio. Euro reduziert worden. Das Eigenkapital stieg auf 25,3 Mio. Euro (im Vorjahr 21,0 Mio. Euro) und eine Eigenkapitalquote von 45 %. Damit verfügt adesso über eine solide Grundlage, um das Geschäft weiter positiv zu entwickeln und mögliche Effekte aus dem aktuellen Wirtschaftsabschwung abfedern zu können.

 

Hintergrundinformationen und Ausblick

Entlang der strategischen Leitlinien wurde die Marktdurchdringung in den adesso-Kernbranchen erhöht, ein neues Marktsegment erschlossen und außerdem das Technologiespektrum erweitert. In der wichtigsten Kernbranche Versicherungen zählen mittlerweile 15 der 25 größten Unternehmen in Deutschland zum aktiven Kundenkreis. Bei den Rückversicherern unterstützt adesso nun auch den Weltmarktführer und damit 3 der 5 weltweit größten Anbieter. Das junge Kernsegment Banken wurde zügig ausgebaut und erreichte 2008 über 9 Mio. Euro Umsatz. Mit den Rechtsschutzversicherungen wurde darüber hinaus ein neues Marktsegment erschlossen, in dem adesso bereits 2009 siebenstellige Umsatzerlöse generieren will. Schließlich unterstreicht der schnelle Auf- und Ausbau des Geschäftsbereichs Microsoft-Technologien auf über 40 Mitarbeiter die Fähigkeit, organisches Wachstum zu generieren.

Im Produktbereich wurde ''web in|Motion'' als Lösung zur Abbildung von Geschäftsprozessen und Webinhalten auf mobilen Endgeräten wie z. B. Handys erfolgreich am Markt platziert. Mit Kunden wie VR-Networld, Schufa, E.ON oder der Süddeutschen Zeitung wurden bedeutsame Projekte umgesetzt und über eine Million Euro Umsatz erzielt. Das Produkt ''FirstSpirit'' wurde als Enterprise Content-Management-System für High End-Ansprüche weiter ausgebaut und erzielte bei Umsätzen von über 7 Mio. Euro eine zweistellige Marge.

Mit der Übernahme der beiT Consulting in Wien ist adesso seit Anfang 2009 im gesamten deutschsprachigen Raum vertreten und beschäftigt nun über 600 Mitarbeiter (über 550 umgerechnete Vollzeitstellen/FTE).

Mit Verzögerung gegenüber anderen Branchen sind die Auswirkungen von Finanz- und Wirtschaftskrise mittlerweile auch zunehmend im IT-Segment spürbar. In Übereinstimmung mit dem Branchenverband BITKOM erwartet adesso eine Seitwärtsbewegung des Marktes für IT-Services und einen leichten Rückgang bei Softwareprodukten. Die Auswirkungen der anhaltenden Rezession werden zu einer geringeren Durchschnittsauslastung führen. Vor diesem Hintergrund plant adesso mit einem Umsatzvolumen von 68 bis 70 Mio. Euro und einer operativen EBITDA-Marge von mindestens 5 %. adesso ist für weiteres profitables Wachstum in einem überdurchschnittlich dynamischen Marktsegment strategisch gut positioniert und wird beim Abklingen der rezessiven Phase schnell zu seinen zweistelligen Wachstums- und Margenzielen zurückkehren.

Der Geschäftsbericht steht im Laufe des heutigen 30. März 2009 unter www.adesso-group.de zum Abruf bereit. Am Firmensitz in Dortmund finden am selben Tag um 10.00 Uhr die Bilanzpressekonferenz und um 12.00 Uhr eine Analystenkonferenz anlässlich der Veröffentlichung statt.

 

Kontakt: Ansprechpartner für Investor Relations: Christoph Junge junge@adesso.de

 

Ansprechpartner für Pressearbeit: Martin Möllmann moellmann@adesso.de

 

adesso AG Stockholmer Allee 24 44269 Dortmund Tel.: +49 231 930-9330 Fax: +49 231 930-8996 www.adesso-group.de | www.adesso.de

 

30.03.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: adesso AG Stockholmer Allee 24 44269 Dortmund Deutschland Telefon: +49 (0) 231 930-9330 Fax: +49 (0) 231 930-8996 E-Mail: ir@adesso.de Internet: www.adesso-group.de ISIN: DE0005493704 WKN: 549370 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

ISIN DE0005493704

AXC0077 2009-03-30/11:47

Quelle: dpa-AFX