DGAP-Adhoc: SNP Schneider-Neureither & Partner AG (deutsch)

SNP Schneider-Neureither & Partner AG: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Dividende in Höhe von 1,15 EUR pro Aktie vor

SNP Schneider-Neureither & Partner AG / Dividende

11.03.2009

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Der Vorstand der im General Standard notierten SNP Schneider-Neureither & Partner AG (ISIN DE0007203705) hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats festgelegt, der am 12. Mai 2009 stattfindenden Hauptversammlung, eine Dividende in Höhe von 1,15 EUR pro Aktie zur Abstimmung vorzuschlagen. Die Dividendensumme entspräche damit rund 43% des erzielten Konzernjahresüberschusses nach Minderheitenanteilen. Der Vorstand erachtet es im aktuell schwierigen Wirtschaftsumfeld aus Gründen der kaufmännischen Vorsicht für ratsam eine moderate Erhöhung der Dividende in diesem Jahr vorzunehmen.

Mit der Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,15 EUR pro Aktie werden sowohl die Aktionäre am erfolgreichsten Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte beteiligt, in dem ein Konzernumsatz in Höhe von 20,7 Mio. EUR und ein Konzernjahresüberschuss nach Minderheitenanteilen in Höhe von 2,978 Mio. EUR erzielt wurde, und gleichzeitig durch eine höheren Thesaurierung die finanzielle Substanz der SNP AG gestärkt.

Die endgültigen Zahlen 2008 können ab dem 31.03.2009 unter www.snp.de eingesehen werden.

 

Heidelberg, 11. März 2009

 

Der Vorstand

--------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

 

SNP AG

Die unabhängige SNP AG unterstützt SAP-Kunden bei Umstrukturierungs- und M&A-Prozessen im Rahmen der Anpassung ihrer SAP-Systeme an die neuen Strukturen und Anforderungen. Als SAP Change Management Spezialist modifiziert und optimiert SNP die Systemlandschaften global agierender Unternehmen durch die Standardisierung von Prozessen, die Harmonisierung von Datenbeständen und die Konsolidierung von Systemen (''SHK''). SNP bietet hierbei sowohl Software-bezogene Dienstleistungen als auch eigene Softwarelösungen an.

Die börsennotierte SNP AG wurde 1994 in Heidelberg gegründet und beschäftigt derzeit rund 140 Mitarbeiter an fünf Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Gesellschaft verfügt über die Erfahrung aus über 900 erfolgreich durchgeführten Projekten innerhalb der letzten 15 Jahre.

 

Ansprechpartner:

Petra Neureither

CFO, Investor Relations

SNP AG, 69121 Heidelberg

Tel.: +49 6221 6425-111

Fax +49 6221 6425-20

investorrelations@snp.de

www.snp.de

 

11.03.2009

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: SNP Schneider-Neureither & Partner AG Dossenheimer Landstraße 100 69121 Heidelberg Deutschland Telefon: 06221-6425-0 Fax: 06221-6425-20 E-Mail: petra.neureither@snp.de Internet: www.snp.de ISIN: DE0007203705 WKN: 720370 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, Hamburg

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

ISIN DE0007203705

AXC0025 2009-03-11/08:16

Quelle: dpa-AFX