Ad-Hoc: ECKERT & ZIEGLER Strahlen- und Medizintechnik AG (deutsch)

Eckert & Ziegler erwirbt Kaufoption auf Konkurrenten

 


Berlin, den 22.12.2008 - Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik (ISIN DE 0005659700) hat eine Kaufoption auf ein international tätiges Unternehmen der Isotopentechnik mit einem Jahresumsatz von mehr als 20 Mio. EUR unterzeichnet. Als Kaufpreis inklusive der Barbestände wurden ca. 6 Mio. EUR vereinbart. Der Vorstand der Eckert & Ziegler AG erwägt zur Finanzierung der Transaktion unter anderem eine Kapitalerhöhung.

Die Eckert & Ziegler AG, die 2008 mit rund 420 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 70 Mio. EUR erzielen wird, gehört weltweit zu den größten Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für strahlentherapeutische, nuklearmedizinische und industrielle Anwendungen.

 

Der Vorstand

 

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen: Eckert & Ziegler AG, Karolin Riehle, Investor Relations, Robert-Rössle-Str. 10, D-13125 Berlin Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138, Fax -112, E-mail: karolin.riehle@ezag.de, www.ezag.de

 

ECKERT & ZIEGLER Strahlen- und Medizintechnik AG

Robert-Rössle-Str. 10

13125 Berlin

Deutschland

Telefon: +49 (0)30 941 084-0 Fax: +49 (0)30 941 084-112

E-Mail: karolin.riehle@ezag.de Internet: www.ezag.de ISIN: DE0005659700 WKN: 565970 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf


Quelle: ECKERT & ZIEGLER Strahlen- und Medizintechnik AG