Ad-Hoc: EASY SOFTWARE AG (deutsch)

Halbjahresergebnisse der EASY SOFTWARE AG



EASY steigert den Umsatz im ersten Halbjahr 2008

Konjunkturelle Einflüsse lassen für das gesamte Jahr einen Umsatz über dem Vorjahr, jedoch unter Plan erwarten.

 

Mülheim an der Ruhr/Deutschland, 22. August 2008

Die Umsatzerlöse des Konzerns erreichten im ersten Halbjahr 2008 eine Höhe von EUR 16,4 Mio. (i.Vj. EUR 14,8 Mio.). Die Umsatzsteigerung von 11% resultiert aus Steigerungen sowohl im In- als auch im Ausland. Erfreulich ist die Entwicklung der Auslandsgesellschaften in Österreich (+ 50%), Singapur (gegründet erst im VJ), UK und USA.

Das Konzern-Ergebnis vor Steuern (EBT/IFRS) beträgt EUR 2,5 Mio. (i.Vj. EUR 2,8 Mio.). Die Verringerung des Vorsteuerergebnisses resultiert im Wesentlichen aus planmäßigen Kosten für den Personalausbau sowie gemäßigten Gehaltssteigerungen. Der Materialaufwand ist aufgrund eines erhöhten Anteils an Fremdlizenzen gestiegen. Der Konzernperiodenüberschuss nach IFRS beträgt EUR 2,1 Mio. (i.Vj. EUR 2,8 Mio.).

Die verfügbaren liquiden Mittel konnten - trotz des Finanzmittelabflusses in Höhe von brutto EUR 1,8 Mio. für den Kauf der Serverkomponente unserer E-Mail-Archivierung EASY xBASE aus Ende Dezember 2007 - mit EUR 5,1 Mio. (i.Vj. EUR 5,5 Mio.) per 30. Juni 2008 auf hohem Niveau gehalten werden.

Planmäßig wird der Umsatz im zweiten Geschäftshalbjahr geringer sein. Aufgrund der Entwicklung der Auftragseingänge in den ersten sechs Wochen des zweiten Geschäftshalbjahres und des aktuellen, verifizierten Bestands unseres Vertriebsforecast wird der Konzernumsatz für das gesamte Jahr 2008 voraussichtlich klar über dem Vorjahr (EUR 23,2 Mio.), jedoch unter dem Planwert von EUR 27,0 Mio. liegen. Grund hierfür ist die prognostizierte Konjunkturabschwächung verbunden mit einem leichten Nachlassen der Investitionsfreudigkeit unserer Kunden und Interessenten. Dies gilt sowohl für das Endkunden- als auch für das Partnergeschäft. Damit einhergehend wird die Umsatzrendite gegenüber Plan sinken und voraussichtlich knapp unter 10% liegen.

Der Vorstand

 

EASY SOFTWARE AG

Am Hauptbahnhof 4

45468 Mülheim an der Ruhr

Deutschland

Telefon: +49(0) 208 450 16-0 Fax: +49(0) 208 450 16-90 E-Mail: investor@easy.de Internet: www.easy.de ISIN: DE0005634000 WKN: 563400 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf


Quelle: EASY SOFTWARE AG