News: Ehlebracht AG (deutsch)

9,84 Millionen Aktien zum Börsenhandel zugelassen

 

Enger, 28. Mai 2008 - Die Frankfurter Wertpapierbörse sowie die Börsen Berlin und Düsseldorf haben mit Beschluss vom 27. Mai 2008 insgesamt 9,84 Millionen auf den Inhaber lautende Stammaktien der EHLEBRACHT AG mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je 1,50 Euro zum Börsenhandel im regulierten Markt zugelassen.

Die Aufnahme der Notierung der neu zugelassenen Wertpapiere erfolgt am 28. Mai 2008.

Die Aktien stammen aus der in der Hauptversammlung am 16. August 2007 beschlossenen Umwandlung der vinkulierten Namensaktien in Inhaberstammstückaktien (1,34 Millionen Aktien) und den jungen Aktien mit abweichender Gewinnberechtigung aus den Kapitalerhöhungen die am 21. November 2007 (8,0 Millionen Aktien) und am 7. März 2008 (0,5 Millionen Aktien) in das Handelsregister eingetragenen worden sind.

Die ehemaligen vinkulierten Namensaktien (1,34 Millionen Aktien) die bisher unter der ISIN DE000A0S9RR3 geführt wurden, werden ab Notierungsaufnahme in der Kennnummer der regulären Inhaberstammaktien ISIN DE0005649107, die jungen Aktien mit abweichender Gewinnberechtigung unter der ISIN DE000A0S9RQ5 geführt. Nach der Hauptversammlung werden die jungen Aktien ebenfalls auf die Kennnummer der regulären Inhaberstammaktien ISIN DE0005649107 umgestellt werden.

Insgesamt sind somit alle, das heutige Grundkapital der EHLEBRACHT AG repräsentierenden Aktien im Volumen von 12,9 Millionen Stück, zum Handel zugelassen.

Bei Rückfragen: Ehlebracht AG, Bernd Brinkmann, Finanzvorstand, Tel.:05223/185128, E-mail: b.brinkmann@ehlebracht-ag.com, Internet: http://www.ehlebracht-ag.com 2

 

Ehlebracht AG

Werkstraße 7

32130 Enger

Deutschland

Telefon: +49 (0)5223 / 185-128 Fax: +49 (0)5223 / 185-122

E-Mail: b.brinkmann@ehlebracht-ag.com Internet: www.ehlebracht-ag.com

ISIN: DE0005649107 WKN: 564910

Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (General Standard), Düsseldorf; Freiverkehr in München, Hamburg, Stuttgart

 

Quelle: EHLEBRACHT AG