Metalcorp Group S.A.

News vom 04. August 2021

Metalcorp Group mit erfolgreichem 1. Halbjahr 2021: Steigerung des EBITDA um mehr als 63 % auf 25,8 Mio. Euro

Luxemburg, 4. August 2021 - Die Metalcorp Group S.A., ein weltweiter Dienstleister für die Beschaffung, die Produktion, den Abbau und die Vermarktung von Metallen und Mineralien, verzeichnete ein erfolgreiches 1. Halbjahr 2021 mit einem Anstieg des Umsatzes und der Rentabilität sowie mit dem höchsten jemals erzielten EBITDA in einem 1. Halbjahr.

Im 1. Halbjahr 2021 erzielte Metalcorp einen Umsatz von 303,6 Mio. Euro (Anstieg von 32,7 % gegenüber dem 1. Halbjahr 2020) und ein EBITDA von 25,8 Mio. Euro (Wachstum von 63,6 % gegenüber dem 1. Halbjahr 2020).

Nach der erfolgreichen Bewältigung der Herausforderungen von COVID-19 im Jahr 2020 erzielte die Metalcorp Group trotz der anhaltenden Einschränkungen durch die Pandemie einen Anstieg des Volumens in allen Geschäftsbereichen, wobei die Aluminiumwerke im Drei-Schicht-Betrieb arbeiten. Die Bauxitproduktion liegt ebenso im Rahmen der Erwartungen wie die Leistung der neuen Anlagen der Gruppe in den Bereichen Schüttgut und Eisen sowie die zusätzlichen Abnahmevereinbarungen bei Metallen und Konzentraten.

In Anbetracht der aktuellen Auftragslage und der Produktionspläne erwartet das Unternehmen für das Gesamtjahr 2021 einen deutlichen Anstieg des EBITDA, welcher der Entwicklung der Halbjahreszahlen 2021 entspricht oder darüber liegt.

Der detaillierte Halbjahresbericht 2021 steht auf der Website www.metalcorpgroup.com im Bereich "Investor Area" unter "Bonds" zum Download bereit.



Über das Unternehmen

Die Metalcorp Group ist ein diversifizierter, weltweiter Dienstleister in der Metall- und Mineralienindustrie, einschließlich Beschaffung, Vermarktung, Abbau und Verarbeitung solcher Produkte. Die Geschäftsbereiche des Unternehmens sind Aluminium, Metalle und Konzentrate, Schüttgut und Eisenmetalle. Die Metalcorp Group betreibt ein risikoaverses Back-to-Back-Geschäftsmodell, das durch eine umfangreiche Vermögensbasis gestützt wird. Die Unternehmensanleihen 2021/2026 (ISIN: DE000A3KRAP3) und 2017/2022 (ISIN: DE000A19MDV0) werden im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) und die Unternehmensanleihe 2017/2022 (ISIN: NO0010795701) wird an der Börse Oslo gehandelt.



Unternehmen

Metalcorp Group S.A.
8, rue Dicks
L-1417 Luxembourg
Luxemburg

Metalcorp Group S.A.
Anouar Belli
+352 2799 0145 55
abelli@metalcorpgroup.com

Better Orange IR & HV AG
Frank Ostermair, Linh Chung
+49 89 8896906-25
metalcorp@better-orange.de

ISIN: DE000A3KRAP3
WKN: A3KRAP

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market in Frankfurt (Entry Standard)

Ansprechpartner

Thomas Stewens

Telefon: +49 (0)69 - 71 91 838-10

E-Mail

Dominik Glier

Telefon: +49 (0)69 - 71 91 838-20

E-Mail

Momentum

Unsere regelmäßige Publikation zu relevanten Kapitalmarktthemen, Neuemissionen und Unternehmen

Jetzt kostenlos anmelden