Binect AG

News vom 1. September 2015

MAX21 Management und Beteiligungen AG: Erwerb der ausstehenden Geschäftsanteile der LINworks GmbH, der 21Cloud GmbH und der Linup Front GmbH als weiterer Schritt zur klaren Strukturierung und thematischen Ausrichtung des Beteiligungsportfolios

Weiterstadt, 1. September 2015. Die MAX21 Management und Beteiligungen AG hat mit Wirkung zum 26. August 2015 die ausstehenden Anteile an der LINworks GmbH in Höhe von 50,8%, an der 21Cloud GmbH in Höhe von 52% und an der Linup Front GmbH in Höhe von 51% erworben. Der Kaufpreis für die Anteile der drei Gesellschaften lag im niedrigen sechsstelligen Bereich. Der Vorstand der MAX21 Management und Beteiligungen AG, Herr Nils Manegold, wurde in diesem Zuge zum zusätzlichen Geschäftsführer in den drei Gesellschaften bestellt.

Im Zuge des Erwerbes wurden Verschmelzungsverträge unterzeichnet, die die Gesellschaften zum 1. Januar 2016 zusammenführen; die so entstandene, neue Gesellschaft wird unter dem Namen LINworks GmbH firmieren. Ziel der Gesellschaft mit den gebündelten Geschäftstätigkeiten ist sowohl der weitere Ausbau des erfolgreichen Drittmarktgeschäftes als auch die optimale Versorgung der Unternehmen der MAX21-Unternehmensgruppe mit allen notwendigen IT-Dienstleistungen.

Nach der vollständigen Übernahme der pawisda systems GmbH, dem Spezialisten für hybrides und digitales Post- und Mail-Management, im vergangenen Jahr ist dies nun der nächste Schritt der MAX21 AG hin zu einer transparenten und fokussierten Technologie-Holding. Die MAX21 AG verfolgt das Ziel ab dem Beteiligungen pawisda systems GmbH, LINworks GmbH und LSE Leading Security Experts GmbH umfassen soll.

Voraussetzung hierfür ist in einem letzten Schritt die vollständige Übernahme der noch ausstehenden Anteile an der LSE Leading Security Experts GmbH, dem Spezialisten für digitales Identifikations-Management und hochwertiger IT-Security-Dienstleistung, notwendig; die finale Umsetzung hierfür ist für Ende diesen Jahres geplant.



Über das Unternehmen

MAX21 AG ist eine Beteiligungsgesellschaft, die junge Open Source-Unternehmen bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Geschäftsmodelle unterstützt und neue Geschäftsfelder erschließt. Neben dem gezielten Einsatz von Kapital bietet MAX21 ihren Portfoliounternehmen Dienstleistungen für die Bereiche Organisation & Administration, Marketing & Vertrieb sowie Recruiting an. Das bisher einzigartige Geschäftskonzept macht MAX21 zum wichtigsten unabhängigen Marktplatz für Open Source-Lösungen in Europa. Die wichtigsten Firmen der MAX21-Unternehmensgruppe konzentrieren sich auf die Geschäftsbereiche Postdienstleistung, Security, Cloud sowie IT-Dienstleistungen.

Die MAX21 Management und Beteiligungen AG ist im Entry Standard (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA1; Wertpapierkennnummer: A0D88T, ISIN: DE000A0D88T9).

Ansprechpartner für Presse- und Investorenanfragen:

Oliver Michel, Vorstand
Postfach 10 01 21
64201 Darmstadt
Tel.: +49 6151 9067-234
Fax: +49 6151 9067-295
E-Mail: investoren@max21.de
Internet: www.max21.de



Disclaimer

Diese Veröffentlichung dient Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar. Insbesondere stellt diese Mitteilung weder ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten nur nach vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der aktuell gültigen Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die hier erwähnten neuen Aktien sind und werden weder nach den Vorschriften des US-amerikanischen Bundesrechts (insbesondere Securities Act) noch bei den Wertpapieraufsichtsbehörden von Einzelstaaten der Vereinigten Staaten, registriert. Die neuen Aktien bzw. die Bezugsrechte dürfen daher in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch ausgeübt, verkauft oder direkt oder indirekt dorthin geliefert werden, es sei denn sie werden gemäß einer Ausnahme von den Registrierungserfordernissen des U.S. Securities Act oder den Gesetzen von Einzelstaaten oder im Rahmen einer Transaktion, die nicht Gegenstand dieser Gesetzes ist, angeboten oder verkauft.

Dieser Text enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf den Geschäftsbereich der Gesellschaft beziehen und die sich durch den Gebrauch von zukunftsgerichteter Terminologie wie etwa 'schätzt', 'glaubt', 'erwartet', 'könnte', 'wird', 'sollte', 'zukünftig', 'möglich' oder ähnliche Ausdrücke oder durch eine allgemeine Darstellung der Strategie, der Pläne und der Absichten der Gesellschaft auszeichnen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen umfassen bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die bewirken könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse des Geschäftsbetriebes, die Finanzlage, die Ertragslage, die Errungenschaften oder auch die Ergebnisse des Sektors erheblich von jeglichen zukünftigen Ergebnissen, Erträgen oder Errungenschaften unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder vorausgesetzt werden. Angesichts dieser Unwägbarkeiten, werden mögliche Investoren und Partner davor gewarnt, übermäßiges Vertrauen auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu stützen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um zukünftiges Geschehen oder Entwicklungen widerzuspiegeln.



Unternehmen

Postfach 10 01 21
64201 Darmstadt
Deutschland

Telefon: +49 6151 9067-0
Fax: +49 6151 9067-299
E-Mail: info@max21.de
Internet: www.max21.de

ISIN: DE000A0D88T9
WKN: A0D88T

Börsen: Open Market (Entry Standard), Frankfurt

Quelle: MAX21 Management und Beteiligungen AG

Ansprechpartner

Thomas Stewens

Telefon: +49 (0)69 - 71 91 838-10

E-Mail

Dominik Glier

Telefon: +49 (0)69 - 71 91 838-20

E-Mail

Momentum

Unsere regelmäßige Publikation zu relevanten Kapitalmarktthemen, Neuemissionen und Unternehmen

Jetzt kostenlos anmelden