EASY SOFTWARE AG

News vom 19. Mai 2015

EASY- Gruppe mit steigendem Umsatz und stabiler Finanzlage

Mülheim an der Ruhr, 19. Mai 2015

1. Geschäftsentwicklung

Die Umsatzerlöse in der EASY- Gruppe liegen zum Ende des ersten Quartals über dem Vorjahr. Dabei haben sich sowohl die Lizenz- als auch die Dienstleistungsumsätze positiv entwickelt. Auf Konzernebene liegen die Umsätze zum Ende des ersten Quartals insgesamt innerhalb der Planung.

Auf Basis der einbezogenen Konzerngesellschaften lag die türkische Tochtergesellschaft zum Ende des ersten Quartals noch hinter ihren Umsatz- und Ergebniszielen zurück.
Die EASY SOFTWARE AG, als Mutterunternehmen der Gruppe, konnte im ersten Quartal den Umsatz zum Vorjahr ebenfalls steigern. Durch Verlagerung einiger Kundenprojekte im sehr kurzfristig ausgerichteten Partnervertrieb liegen die Lizenzumsätze jedoch noch hinter den Erwartungen zurück. Zwar verbesserte sich das Ergebnis des ersten Quartals im Vergleich zum Vorjahr, verlief aber trotzdem aufgrund der genannten Projektverschiebungen noch unterhalb der Planung.

2. Auftragslage

Der Auftragsbestand der Gruppe zum 31. März beträgt EUR 4,1 Mio. im Vergleich zum Vorjahr von rund EUR 4,4 Mio. Bei den bestehenden Aufträgen handelt es sich in Höhe von rund EUR 3,5 Mio. um Endkundenprojekte des Direktvertriebs (i.Vj. EUR 3,7 Mio.), mit denen die Auslastung der Consultingabteilungen für die nächsten Monate gesichert ist. Rund EUR 0,6 Mio. (i.Vj. EUR 0,7 Mio.) des Auftragsbestandes entfallen auf das Partnergeschäft. Hier erfolgen die Bestellungen in der Regel projektbezogen, was zu kurzfristigen Auftragseingängen und Umsätzen führt.

3. Finanzlage

Die Finanzlage der EASY-Gruppe ist weiterhin äußerst stabil. Die EASY SOFTWARE AG verfügt zum Ende des ersten Quartals über liquide Mittel in Höhe von EUR 7,4 Mio. (31. Dezember 2014: EUR 0,6 Mio.). Auf Konzernebene stehen liquide Mittel von insgesamt EUR 13,9 Mio. (31. Dezember 2014: EUR 4,9 Mio.) zur Verfügung. Die starke Zunahme der liquiden Mittel ist vor allem abrechnungsbedingt, durch die zum Jahresanfang vereinnahmten Softwarepflegeverträge, entstanden.

4. Mitarbeiter

In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres erfolgten geplante Neueinstellungen in den Bereichen Consulting und Marktkommunikation.

5. Vertrieb und Marketing

Die EASY SOFTWARE AG erhöht gezielt ihre Präsenz im Markt. Neben einem erfolgreichen Auftritt auf der CeBIT 2015 gehören dazu vertriebsseitig vor allem unternehmenseigene Kundenevents wie auch Präsenzveranstaltungen zum Zwecke der Lead-Generierung. Wesentliche Säulen sind hier die 6. EASY Konferenz zur digitalen Rechnungsbearbeitung, die Veranstaltung \'Digitale Personalakte 2015\' sowie eine Reihe von Personalmessen, etwa in Hamburg, Stuttgart, München oder Wien. Unterstützt werden diese Maßnahmen zur nachhaltigen Sichtbarkeit des Unternehmens durch verschiedene Marketing-Aktivitäten. So erhalten Kunden, Partner und Interessenten der EASY SOFTWARE AG einen wöchentlichen Newsletter mit allen wichtigen Informationen rund um das Unternehmen. Dazu zählt im Übrigen auch die Nachricht, dass die EASY SOFTWRAE AG im März 2015 ihr 25-jähriges Jubiläum feiert. Ein Ereignis, das wir auf der kommenden EASY WORLD im September 2015 gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern begehen wollen.

6. Aktienleihe otris software AG

Die EASY SOFTWARE AG hält 46 % der Anteile der otris software AG. Über eine zusätzliche Aktienleihe von 5 % der Anteile ergab sich bisher eine Stimmrechtsmehrheit von 51 % an der Gesellschaft. Nach einer im April 2015 getroffenen Entscheidung des Vorstandes wird der Aktienleihvertrag über 5% der Anteile an der otris software AG nicht verlängert, sondern läuft vertragsgemäß zum 30. April 2015 aus. Damit verfügt die EASY SOFTWARE AG künftig mit einer Beteiligung von 46 % nicht mehr über die Stimmrechtsmehrheit. Da die EASY SOFTWARE AG ab diesem Zeitpunkt keine Beherrschung mehr ausübt, wird die otris software AG ab dem 1. Mai 2015 als assoziiertes Unternehmen in den Konzernabschluss einbezogen. Die bewährte Zusammenarbeit - insbesondere die Vertriebspartnerschaft - ist vom Auslaufen des Aktienleihvertrages nicht betroffen.

7. Ausblick

Die EASY SOFTWARE AG führt das Transformationsprogramm EASY FIT 2017 weiter konsequent fort. Ziel von EASY FIT 2017 ist es, den Konzern noch robuster und zukunftssicherer zu strukturieren. Kern des Programms ist die stärkere Fokussierung auf die Rolle als Hersteller eigener Software-Produkte und die Entwicklung zahlreicher neuer Produkte, bei denen die Erweiterung des Kundennutzens und das Usability-Engineering im Mittelpunkt stehen. Ein konkreter erster Schritt dazu folgt Mitte des Jahres mit der Einführung der neuen EASY ECM Suite: Sie baut auf der Weiterentwicklungen der bestehenden Produkte bzw. der Ergänzung durch neu entwickelte Produkte auf.

Der Konzern geht für das laufende Geschäftsjahr, für alle weiter vollkonsolidierten Gesellschaften, von einem Umsatzwachstum, das leicht über dem Niveau des Softwaremarktes in Deutschland liegen wird, aus. Auf Konzernebene wird der per 1. Mai 2015 erfolgte Wegfall der Vollkonsolidierung der otris software AG zu einem Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr von ca. 5 % führen.

Im Ergebnis 2015 wird sich die Entkonsolidierung jedoch positiv niederschlagen. Der für 2015 vorläufig geschätzte Gewinn aus der Entkonsolidierung der otris software AG liegt bei rund EUR 3 Mio. Die abschließende Ermittlung des beizulegenden Zeitwerts steht noch aus.

EASY SOFTWARE AG

Der Vorstand



Über das Unternehmen

Mit über 11.000 Kundeninstallationen zählt die EASY SOFTWARE AG aus Mülheim an der Ruhr, Deutschland, zu den führenden Entwicklern und Anbietern von plattformübergreifenden Lösungen in den Bereichen elektronische Archivierung, Dokumenten-Management und Enterprise Content Management. EASY-Software erfasst jede Art von Massendaten, strukturiert den Dokumentenfluss über integrierte Workflow-Funktionalitäten und sorgt für eine revisionssichere Langzeitarchivierung.



Unternehmen

Am Hauptbahnhof 4
D-45468 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Tel: +49 (0)208 45016-0
Fax: +49 (0)208 45016-90

E-Mail: info(at)easy.de
Web: www.easy.de

ISIN: DE0005634000
WKN: 563400

Quelle: IntiCa Systems AG

Ansprechpartner

Thomas Stewens

Telefon: +49 (0)69 - 71 91 838-10

E-Mail

Dominik Glier

Telefon: +49 (0)69 - 71 91 838-20

E-Mail

Momentum

Unsere regelmäßige Publikation zu relevanten Kapitalmarktthemen, Neuemissionen und Unternehmen

Jetzt kostenlos anmelden