VanCamel AG

Ad-Hoc vom 25. April 2014

Dividendenvorschlag in Höhe von EUR 0,31 pro Aktie

Hamburg 25. April 2014 - Der Vorstand der VanCamel AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, der Hauptversammlung eine Dividendenzahlung in Höhe von EUR 0,31 pro Aktie vorzuschlagen.

Der Dividenvorschlag ist das Ergebnis einer Dividendenzahlung der operativ tätigen chinesischen Tochtergesellschaften in Höhe von RMB 48 Mio. (EUR 5,6 Mio.), was in etwa 17% des konsolidierten Nachsteuerergebnisses in Höhe von EUR 33,3 Mio. für das Geschäftsjahr 2013 entspricht. Die Dividende soll unmittelbar im Anschluss an die ordentliche Hauptversammlung im August 2014 ausgeschüttet werden. Der genaue Termin für die Hauptversammlung wird in Kürze bekannt gegeben.



Über das Unternehmen

Die VanCamel AG ist die deutsche Holdinggesellschaft eines etablierten chinesischen Modelabels, das mit knapp 200 Beschäftigten Bekleidung, Schuhe und Accessoires designt und vertreibt. VanCamel-Produkte bedienen dabei die modischen und qualitativen Ansprüche der jungen, kaufkraftstarken urbanen Mittelschicht Chinas und richten sich vornehmlich an Männer zwischen 25 und 40 Jahren aus Tier 2- und Tier 3-Städten, die sich modisch an der gehobenen Mittelschicht orientieren. Das mehrfach preisgekrönte Design der Kleidung erfolgt in-house, während das Design der Schuhe basierend auf eigenen Konzepten ausgelagert ist. Die Produktion erfolgt vollständig durch lokale Auftragsfertiger. Die Marke VanCamel ist national etabliert und deckt in ihrer Reichweite die gesamte Volksrepublik China ab. Über 40 regionale Vertriebshändler vertreiben die Produkte der Gesellschaft an mehr als 2.200 autorisierte Einzelhandelsgeschäfte in 26 Provinzen.


Für Rückfragen:

VanCamel AG
Lester Eng Ann Soh
Vorstand und CFO
E-Mail: ir@vancamel.de
Tel.: +86 155 5911 7996



Disclaimer

Dieses Dokument ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die Aktien der VanCamel AG sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung registriert und werden in den Vereinigten Staaten von Amerika weder verkauft noch zum Kauf angeboten.

Dieses Dokument wird nur verbreitet an und ist nur ausgerichtet auf (i) Personen, die sich außerhalb des Vereinigten König-reiches befinden, oder (ii) professionelle Anleger, die unter Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (die 'Verordnung'), oder (iii) vermögenden Gesellschaften, und anderen vermögenden Personen die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) der Verordnung fallen (wobei diese Personen zusammen als 'qualifizierte Personen' bezeichnet werden). Alle Wertpapiere, auf die hierin Bezug genommen wird, stehen nur qualifizierten Personen zur Verfügung und jede Aufforderung, jedes Angebot oder jede Vereinbarung, solche Wertpapiere zu beziehen, kaufen oder anderweitig zu erwerben, wird nur gegenüber qualifizierten Personen abgegeben. Personen, die keine qualifizierten Personen sind, sollten in keinem Fall im Hinblick oder Vertrauen auf diese Information oder ihren Inhalt handeln.



Unternehmen

VanCamel AG

c/o HRG Hansische Revisions-Gesellschaft mbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Ferdinandstraße 25
20095 Hamburg

Telefon (Singapur): +65 8118 6222
Telefon (China): +86 155 5911 7996

Fax: +4940 689999-10
E-Mail: ir(at)vancamel.de

ISIN: DE000A1RFMM9
WKN: A1RFMM

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)

Quelle: VanCamel AG

Ansprechpartner

Thomas Stewens

Telefon: +49 (0)69 - 71 91 838-10

E-Mail

Dominik Glier

Telefon: +49 (0)69 - 71 91 838-20

E-Mail

Momentum

Unsere regelmäßige Publikation zu relevanten Kapitalmarktthemen, Neuemissionen und Unternehmen

Jetzt kostenlos anmelden