News: All for One Steeb AG

Schuldscheindarlehen erfolgreich platziert

Starke Nachfrage / Volumen bei 35 Mio. EUR / Konsortialkredit von zuletzt 29 Mio. EUR wird vollständig abgelöst / Erweiterter Rahmen für zusätzliches Wachstum / Günstige Konditionen zur Unternehmensfinanzierung langfristig gesichert

Filderstadt, 30. April 2013 - Um ihre Finanzierungsstruktur zu verbessern und den Rahmen für zusätzliches Wachstum zu erweitern, hat die All for One Steeb AG erstmals ein Schuldscheindarlehen begeben. Mit der Debütemission nutzt der im deutschsprachigen Mittelstandsmarkt führend positionierte SAP Komplettdienstleister neben dem günstigen Marktumfeld auch das gestiegene Interesse neuer institutioneller Investoren, die im Zuge der erfolgreich abgeschlossenen Integration der Steeb Anwendungssysteme GmbH auf das Unternehmen aufmerksam geworden sind.

Die von der Commerzbank Aktiengesellschaft, Frankfurt, sowie der Landesbank Baden-Württemberg, Stuttgart, begleitete Platzierung war deutlich überzeichnet. Das zunächst geplante Volumen von insgesamt 30 Mio. EUR wurde daher auf 35 Mio. EUR aufgestockt. Bei der Zuteilung berücksichtigt wurden eine breite Basis regional tätiger Sparkassen und Genossenschaftsbanken, sowie einzelne Stiftungen, Versicherungen und Pensionsfonds. Insgesamt konnten 23 Investoren aus Deutschland und Österreich berücksichtigt werden.

Das Schuldscheindarlehen ist in drei Tranchen eingeteilt, die alle am unteren Ende der Preisspannen zugeteilt werden konnten. Rund 2/3 des Volumens ist fest verzinst, rund 1/3 variabel. Die Laufzeiten der Tranchen betragen drei, fünf sowie sieben Jahre. Der Zuteilungsschwerpunkt lag auf den längeren Tranchen. Die Zinssätze liegen derzeit zwischen 2,6% und 4,3%.

All for One Steeb Finanzvorstand Stefan Land: »Mit dem Schuldscheindarlehen haben wir uns günstige Konditionen zur Unternehmensfinanzierung langfristig gesichert. Die starke Nachfrage von Seiten neuer institutioneller Investoren unterstreicht die Attraktivität unseres Geschäftsmodells. Unser Konsortialkredit von zuletzt 29 Mio. EUR, den wir Ende 2011 im Zuge der Akquisition von Steeb aufgenommen haben, wird vollständig zurückgeführt. Zudem vergrößern wir mit dem Schuldscheindarlehen unseren Spielraum für zusätzliches organisches und anorganisches Wachstum«.

 

Über All for One Steeb AG

Die All for One Steeb AG zählt zu den führenden SAP Komplettdienstleistern im deutschsprachigen Mittelstandsmarkt. Das Portfolio des SAP Gold Partners umfasst ganzheitliche Lösungen und Leistungen entlang der gesamten IT-Wertschöpfungskette - von SAP-Branchenlösungen bis hin zu Outsourcing und Application Management. Als One-Stop-Shop für alle Services rund um SAP ist All for One Steeb verlässlicher Generalunternehmer für den Mittelstand und betreut mit rund 800 Mitarbeitern über 2.000 Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilzulieferindustrie, der Konsumgüterindustrie, dem Technischen Großhandel und dem projektorientierten Dienstleistungsumfeld. Als Gründungsmitglied von United VARs, dem weltweiten Netzwerk führender SAP Mittelstandspartner, garantiert All for One Steeb in über 56 Ländern ein umfassendes Beratungs- und Serviceangebot sowie besten Vor-Ort-Support. All for One Steeb zählt zudem zu »Deutschlands beste Arbeitgeber« (Great Place to Work 2010) sowie zu »Beste IT Berater für den Mittelstand« (TOP CONSULTANT 2012/13).

Im Geschäftsjahr 2011/12 erzielte die All for One Steeb AG einen Umsatz von 153 Mio. EUR. Die Gesellschaft notiert im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0005110001, WKN 511 000).

Kontakt:
All for One Steeb AG, Dirk Sonntag, Tel. 0049 (0)711 78807-260, E-Mail dirk.sonntag@all-for-one.com

Unternehmen: All for One Steeb AG
Gottlieb-Manz-Straße 1
70794 Filderstadt-Bernhausen
Deutschland
Telefon: +49 (0)711 78 807-260
Fax: +49 (0)711 78 807-222
E-Mail: dirk.sonntag@all-for-one.com
Internet: www.all-for-one.com
ISIN: DE0005110001
WKN: 511000
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
Quelle: All for One Steeb AG