Ad-Hoc: EHLEBRACHT AG

EHLEBRACHT erhöht nach günstigem Geschäftsverlauf Ergebnisprognose 2012

Enger, 14. Dezember 2012 - Die im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte EHLEBRACHT AG erhöht nach günstigem Geschäftsverlauf ihre Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2012. Sie war im August 2012 zunächst nach einem schwachen Geschäftsanlauf beim Umsatz auf rund 80 Millionen Euro und ein Vorsteuerergebnis (EBT) von 2,0 Millionen Euro zurückgenommen worden. Aufgrund der nachhaltig günstigeren Geschäftsentwicklung im zweiten Halbjahr bis November 2012 und der Aussichten für Dezember 2012 erhöht der EHLEBRACHT-Konzern nunmehr seine Vorsteuerprognose (EBT) von 2,0 Millionen Euro um 0,5 Millionen Euro auf wenigstens 2,5 Millionen Euro bei einem Konzernumsatz von mehr als 80 Millionen Euro.

Bei Rückfragen: Ehlebracht AG, Bernd Brinkmann, Vorstand, Tel.:05223/185128,

E-mail: b.brinkmann@ehlebracht-ag.com, Internet: http://www.ehlebracht-ag.com

Ehlebracht AG

Werkstraße 7

32130 Enger

Deutschland

Telefon: +49 (0)5223 / 185-128 Fax: +49 (0)5223 / 185-122

E-Mail: b.brinkmann@ehlebracht-ag.com Internet: www.ehlebracht-ag.com

ISIN: DE0005649107 WKN: 564910

Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in München, Stuttgart

Quelle: EHLEBRACHT AG