News: Haikui Seafood AG

Steigerung der Verarbeitungskapazität durch Anlagenmodernisierung

Frankfurt, 15. Oktober 2012 - Mit der erfolgreichen Aufrüstung seiner Verarbeitungsanlagen für konservierte und gefrorene Fisch- und Meeresfrüchte-Produkte hat die Haikui Seafood AG, ein etabliertes international und im chinesischen Heimatmarkt operierendes Fischverarbeitungsunternehmen, die Kapazitäten (Output) für konservierte und gefrorene Fische und Meeresfrüchte um rund 2.100 bzw. 3.600 Tonnen pro Jahr gesteigert. Damit steigt die Gesamtverarbeitungskapazität des Unternehmens - auf Output-Basis - pro Jahr von 28.543 Tonnen Ende Dezember 2011 auf aktuell etwa 34.200 Tonnen.

Kurz nach erfolgreichem Abschluss der Modernisierung der Anlage zur Verarbeitung von konservierten Fischen und Meeresfrüchten Ende Juli 2012, hat Haikui auch die Verarbeitungsanlage für gefrorene Fisch- und Meeresfrüchte-Produkte aufgerüstet und damit einen weiteren Schritt getan, um seine Kapazitäten noch weiter zu steigern. Durch die Ausweitung dieser Produktlinie kann Haikui seine Produktion um rund 3.600 Tonnen auf rund 27.100 Tonnen pro Jahr erhöhen. Die Testproduktion hat heute begonnen.

Die Modernisierung der Verarbeitungsanlage für gefrorene Fisch- und Meeresfrüchte-Produkte begann bereits kurz nach der Aufrüstung der Anlage für konservierte Produkte. Durch die Automatisierung der Produktionsstufe zur Abdichtung der Konserven konnte das Unternehmen seine Kapazität für konservierte Produkte wie Thunfisch, Makrelen und Sardinen um rund 2.100 Tonnen (Output) auf etwa 7.100 Tonnen pro Jahr steigern.

'Wir wollen unsere bestehenden Verarbeitungskapazitäten innerhalb der nächsten drei Jahre mindestens verdoppeln. Mit der Modernisierung unserer Verarbeitungsanlagen für konservierte und gefrorene Fisch- und Meeresfrüchte-Produkte haben wir eines unserer strategischen Kernziele zur weiteren Steigerung der Effizienz und der Gesamtproduktion realisiert', sagt Chen Zhenkui, CEO von Haikui Seafood AG.

 

Über die Haikui Seafood AG

Die Haikui Seafood AG verarbeitet Fische und Meeresfrüchte für den chinesischen und internationalen Markt. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst mehr als 100 verschiedene Produkte aus gefrorenen und konservierten Fischen und Meeresfrüchten, die aus einer Vielzahl unterschiedlicher Sorten roher Fische und Meeresfrüchte hergestellt werden, darunter Garnelen, Krabben, diverse Fischarten sowie Schalentiere und Kopffüßer. Kunden von Haikui Seafood sind Distributoren in China und in Übersee, wobei diese überwiegend in Asien, Europa und den Vereinigten Staaten ansässig sind. Haikui Seafood beschäftigt rund 600 fest angestellte Mitarbeiter und durchschnittlich rund 1.600 zusätzliche befristet angestellte Arbeitskräfte. Das Unternehmen verfügt über eine jährliche Produktionskapazität von über 34.000 Tonnen (Output). Die Produktionsstätten befinden sich im süd-östlichen China auf der Insel Dongshan, Zhangzhou in der Provinz Fujian. Die Haikui Gruppe betreibt eine optimierte Lieferkette einschließlich eigener Verarbeitungsanlagen, eigener Produktforschungs- und Entwicklungskapazitäten sowie Lagerhallen bei gleichzeitiger enger Kooperation mit Rohwarenlieferanten.

 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.haikui-seafood.de oder kontaktieren Sie

Kirchhoff Consult AG

Dr. Kay Baden
Tel.: +49 (0)40 609 186 39
baden@kirchhoff.de

 

Risikohinweis zu den Zukunftsaussagen

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben; sie beruhen stattdessen auf Haikui Seafood's derzeitigen Ansichten und Erwartungen und die diesen zugrundeliegenden Annahmen hinsichtlich in der Zukunft liegender Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß zahlreichen Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Der Eintritt jeder dieser Risiken und Unsicherheiten sowie das Herausstellen der Unrichtigkeit der Annahmen, auf welchen die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, könnte zu erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichenden Ergebnissen führen. Haikui Seafood übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Jegliche zukunftsgerichtete Aussage bezieht sich deshalb nur auf den Tag, an dem sie gemacht wird.

 

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Haikui Seafood AG
c/o Ashurst LLP, OpernTurm, Bockenheimer Landstraße 2-4
60306 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 40 60 91 86 - 0
Fax: +49 40 60 91 86 - 60
E-Mail: haikui@kirchhoff.de
Internet: www.haikui-seafood.de
ISIN: DE000A1JH3F9
WKN: A1JH3F
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf

 

Quelle: Haikui Seafood AG