News: SNP Schneider-Neureither & Partner AG

SNP AG schlägt Dividende von 1,75 Euro vor

Geschäftsbericht für 2011 veröffentlicht - Guter Jahresstart in 2012 für SNP - EBIT-Marge von über 20% für 2012 erwartet

Heidelberg, 30. März 2012 - Die im General Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte SNP Schneider-Neureither & Partner AG (ISIN DE0007203705) hat heute den Geschäftsbericht für das abgelaufene Jahr 2011 veröffentlicht. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2011 einen Konzernumsatz von 26,6 Mio. Euro (i. Vj. 22,1 Mio. Euro); die EBIT-Marge erreichte 17,5% (i. Vj. 20,9%). Der Margenrückgang im Vorjahresvergleich resultierte im Wesentlichen aus Umsatzverschiebungen, Verzögerungen bei Verkaufsabschlüssen sowie einmaligen Sondereffekten. Der Konzernjahresüberschuss lag bei 3,1 Mio. Euro (i. Vj. 3,2 Mio Euro), was einem Ergebnis je Aktie in Höhe von 2,64 Euro (verwässert und unverwässert) entspricht (i. Vj. 2,81 Euro). Vorstand und Aufsichtsrat werden der am 24. Mai 2012 stattfindenden Hauptversammlung eine Jahresdividende in Höhe von 1,75 Euro je Aktie vorschlagen, die am ersten Bankarbeitstag nach der Hauptversammlung ausgezahlt werden soll. Der vollständige Geschäftsbericht ist auf der Internetseite von SNP unter www.snp-ag.com im Bereich Investor Relations/Pflichtveröffentlichungen abrufbar.

SNP startete sehr gut in das neue Geschäftsjahr 2012. Die im vierten Quartal des letzten Jahres von Kunden verschobenen Aufträge gingen größtenteils im ersten Quartal ein. Der Vorstand erwartet gegenüber dem Vorjahresquartal für das erste Quartal 2012 eine Umsatz- und Ergebnisverbesserung. Für das Gesamtjahr 2012 hält der Vorstand an seiner Prognose einer Umsatzerhöhung von mehr als 20% zum Vorjahr fest und erwartet eine EBIT-Marge von ebenfalls über 20%.

Heidelberg, den 30. März 2012

SNP Schneider-Neureither & Partner AG

Der Vorstand

 

Über SNP

Die SNP AG, mit Hauptsitz in Heidelberg, ist führender Anbieter von Software und Software-related-Services für Transformationen von ERP-Systemen, wie sie im Zuge von Unternehmensumstrukturierungen oder technischen Neuerungen notwendig werden. Für die Anpassung der IT-Landschaft - genannt Business Landscape Transformation(R) - bietet SNP mit SNP Transformation Backbone(R) die weltweit erste Standardsoftware an.

Die SNP AG wurde 1994 in Heidelberg gegründet und beschäftigt derzeit rund 185 Mitarbeiter an zehn Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, USA und Südafrika. SNP bedient internationale wie nationale Kunden und verfügt über die Erfahrung aus über 1.300 erfolgreich durchgeführten Projekten. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte die SNP AG einen Umsatz von 26,6 Mio. EUR. Das Unternehmen ist im General Standard der Frankfurter Börse gelistet.

 

Unternehmen: SNP Schneider-Neureither & Partner AG
Dossenheimer Landstraße 100
69121 Heidelberg
Deutschland
Telefon: 06221-6425-111
Fax: 06221-6425-20
E-Mail: investor.relations@snp-ag.com
Internet: www.snp-ag.com
ISIN: DE0007203705
WKN: 720370
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart 

 

Quelle: SNP AG