News: amalphi AG

Deutliche Stärkung der Expansionsstrategie der amalphi ag durch Veränderung im Vorstand

- Hans-Jürgen Kuhn, Sprecher des Vorstands, übergibt die Verantwortung für ein wohlgeordnetes Unternehmen in jüngere Hände

- Dr. Michael Stöffler, bislang Vorstand Finanzen (CFO) wird neuer Spreher des Vorstands

- Klaus-Rüdiger Willer wird vom Aufsichtsrat der amalphi ag zum Vorstand bestellt

Hahnstätten, 27. September 2011 - Hans-Jürgen Kuhn, Sprecher des Vorstands und Gründer der amalphi ag, zieht sich aus der operativen Führung des Geschäfts der Gesellschaft zurück und gibt die Verantwortung für das erfolgreiche und wohlgeordnete Unternehmen in jüngere Hände. Herr Kuhn war seit 2.12.2003 Vorstand und Vorsitzender des Vorstands, er hat das Unternehmen aufgebaut, bis zur heutigen Größe entwickelt und war, neben der eigentlichen Vorstandstätigkeit, für die Betreuung von 'named accounts' zuständig.

Hans-Jürgen Kuhn ist für mindestens weitere 2 Jahre dem Unternehmen vertraglich verbunden und wird den Vorstand in Fragen der strategischen Ausrichtung, der vertriebspolitischen Entwicklung und im Segment IT-Fachkompetenz-Transfer beraten.

Der Aufsichtsrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2011 Herrn Klaus-Rüdiger Willer, Betriebswirt, geboren 1952, mit Wirkung zum 1. Oktober 2011 für eine Amtszeit von 3 Jahren zum Vorstand der amalphi ag bestellt. Er wird wesentliche Aufgabenfelder, für die bislang Hans-Jürgen Kuhn verantwortlich zeichnete, insbesondere auch die Betreuung der 'named accounts', übernehmen. Klaus-Rüdiger Willer verfügt über eine über 20 Jahre währende IT-Erfahrung, die er in den Bereichen Bausparkassen/Bank/Versicherung für die Gebiete IT-Betrieb, IT-Service, Einkauf, Personal, Finanzen und Controlling geschäftsführend verantwortlich zeichnete.

Insbesondere verantwortete Herr Willer viele Jahre lang als Vorstand u.a. für Vertrieb die Führung von 150 bis 1.000 Mitarbeitern in mittleren und großen IT-Organisationen.

Mit Klaus-Rüdiger Willer wurde ein Vorstand in die amalphi ag bestellt, der nicht nur über die entsprechende Fachkompetenz in der IT, sondern auch über langjährige, erfolgreich ausgeführte Managementtätigkeiten und ausgezeichnete Führungsqualitäten verfügt.

Der Vorstand hat sich in seiner Sitzung vom 21. September 2011 darauf verständigt, Herrn Dr. Michael Stöffler zum Sprecher des Vorstands und damit zum Nachfolger von Hans-Jürgen Kuhn, nach dessen Ausscheiden, zu wählen.

Dr. Michael Stöffler, Dipl.-Volkswirt, geboren 1955, mit langjähriger Erfahrung in leitenden Positionen von nationalen und internationalen Dienstleistungsunternehmen, ist als Vorstand seit 2010 u.a. für das Ressort Finanzen bei amalphi zuständig.

Aufgrund seiner fundamentalen Kenntnisse, insbesondere die der Wirtschaftsprüfung und des Steuerrechts und der exzellent ausgeführten Vorstandstätigkeit in der amalphi ag ist Dr. Michael Stöffler der prädestinierte Nachfolger von Hans-Jürgen Kuhn und der Garant für die weiterhin erfolgreiche Geschäftsentwicklung der Gesellschaft. Er hat in beratender Funktion in mehr als 20 Jahren die erfolgreiche nationale und internationale Expansion von Unternehmen begleitet.

Mit diesen Entscheidungen wird die Kontinuität an der Führungsspitze der amalphi ag gesichert und die Expansionsstrategie der Gesellschaft weiter gestärkt.

 

Über amalphi

Die amalphi ag wurde 2003 gegründet und ist ein herstellerunabhängiger Spezialanbieter von Multi-Vendor-Wartungskonzepten für den professionellen IT-Anwender. Das Wartungskonzept wird für Geräte aller namhaften IT-Hersteller angeboten (TPM: Third-Party-Maintenance). amalphi konzentriert sich dabei auf den Vertrieb ihrer Dienstleistungen, während die technische Wartungsleistung durch weltweit aufgestellte externe Serviceprovider erbracht wird. Nach erfolgreichem Abschluss der Markteinführungsphase des Konzepts 'amalphi IP' (Investment Protection) erzielte amalphi 2010 einen Umsatz in Höhe von 5,1 Mio. EUR und ist seit Aufnahme des Geschäftsbetriebs profitabel. amalphi steigerte die Kundenanzahl in den letzten beiden Jahren um jeweils über 50 % und betreut derzeit über 500 Kunden. Die Gesellschaft beschäftigt aktuell 29 Mitarbeiter an acht Standorten in Deutschland.

Das einzigartige Konzept 'amalphi IP' verbindet Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu fest vereinbarten Konditionen mit der finanziellen Absicherung der Leistungsfähigkeit von amalphi durch eine deutsche Versicherungsgesellschaft. Die Qualitätssicherung der Serviceausführung und die signifikante Senkung der IT-Kosten der Kunden sind wesentliche Merkmale des amalphi IP-Konzeptes und unterscheiden amalphi von allen anderen Anbietern.

Die amalphi ag, einer der führenden IT-Service-Provider in Deutschland, ist am 18. August 2011 erfolgreich an der Börse gestartet. Die Erstnotiz der 1 Mio. Aktien erfolgte am Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. Der erste festgestellte Aktienkurs der amalphi ag lag bei EUR 15,25; die bisherige Kursentwicklung ist stabil. Die Aktien der Gesellschaft werden seit Notierungsaufnahme fortlaufend auf dem elektronischen Handelssystem XETRA der Deutsche Börse AG gehandelt.

Wertpapierkennnummer (WKN): 813 135
International Securities Identification Number (ISIN): DE0008131350
Börsenkürzel: AMI
Börse: Open Market (Entry Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse
Erstnotiz: 18. August 2011

Kontakt:
Bernhard Krause
MetaCom Corporate Communications GmbH
Bruchköbeler Landstr. 37, D 63452 Hanau
Tel.:+49-6181-9828020
Mobil: +49 1709202924
Fax: +49-6181-9828010
bernhard.krause@go-metacom.de

Unternehmen: amalphi AG
Bahnhofstr. 6
65623 Hahnstätten
Deutschland
Telefon: 0 64 30 - 92 75 03
Fax: 0 64 30 - 92 75 37
E-Mail: info@amalphi.de
Internet: www.amalphi.de
ISIN: DE0008131350
WKN: 813135
Börsen: Entry Standard in Frankfurt

Quelle: amalphi ag