News: Travel Viva AG

Travel Viva AG steigert Außenumsatz im 1. Halbjahr 2011 um über 50 Prozent

- Umsatzerlöse um 30 Prozent auf 5,6 Mio. Euro erhöht

- positive Umsatzentwicklung bei tbooker.de und e-flights.de

- Marktposition deutlich ausgebaut

- Investitionen in Marketing und Vertrieb

- erneut Dividendenausschüttung

Aschaffenburg, 20. September 2011 - Die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Travel Viva AG (ISIN DE000A0HNGF2) kann im ersten Halbjahr 2011 eine erhebliche Steigerung des Außenumsatzes (Gesamtbuchungsumsatz im Wesentlichen vermittelt für Dritte) auf 79,8 Mio. Euro verzeichnen. Mit einer Steigerung des Außenumsatzes von +50,7% gegenüber dem Vorjahr konnte die bereits sehr gute Steigerung im ersten Quartal 2011 in Höhe von +47% nochmals verbessert werden. Auch die Anzahl der Reisenden (Paxe) stieg im 1. Halbjahr 2011 mit +52% deutlich gegenüber dem Vorjahr an.

Die Umsatzerlöse stiegen im 1. Halbjahr 2011 um +30% gegenüber dem Vorjahr auf 5,6 Mio. Euro. Trotz erhöhten Investitionen in Vertrieb und Marketing konnte ein Ergebnis vor Steuer von 0,2 Mio. Euro (Vorjahr: 0,3 Mio. Euro) realisiert werden.

Bedingt durch die Investitionen im Marketing erhöhten sich die Werbeaufwendungen als maßgeblicher Bestandteil der Werbe- und Reisekosten um 0,8 Mio. Euro oder +46% gegenüber dem Vorjahr. Die Kosten der Warenabgabe, die durch die Buchungsabwicklung entstehen, stiegen mit +24% zum Vorjahr dagegen deutlich unterproportional zum Anstieg der Reisenden von +52%. Der Anstieg der verschiedenen betrieblichen Kosten in Höhe von 0,1 Mio. Euro basiert im Wesentlichen auf Aufwendungen für Technik. Durch den im Jahr 2010 bereits eingeleiteten Ausbau der Organisation erhöhten sich erwartungsgemäß die Personalkosten um 0,1 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr.

Das starke Wachstum wurde unterstützt durch den bereits im Jahr 2010 eingeleiteten Ausbau zusätzlicher Vertriebskanäle, die eine hohe Marktakzeptanz der Angebote der Travel Viva AG und ihrer Reiseportale zeigen. Auch die im Vorjahr übernommenen und erfolgreich integrierten Online-Portale tbooker.de und e-flights.de realisierten in der ersten Jahreshälfte 2011 eine sehr positive Umsatzentwicklung. Aktuelles Ziel der Travel Viva AG ist die Sicherung und der Ausbau der Marktanteile im Online-Reisevertrieb.

Um die geplanten Ziele zu erreichen legt die Gesellschaft ihren Schwerpunkt derzeit von der ertragsorientierten auf eine eher wachstumsorientierte Geschäftsstrategie.

Bis Ende Juni 2011 lag die Bilanzsumme mit 3,9 Mio. Euro um 0,2 Mio. Euro über dem Vorjahreswert. Die Eigenkapitalquote lag weiterhin bei einem sehr guten Wert von +71%. Wie bereits in den Vorjahren hat die Travel Viva AG auch in diesem Jahr eine Dividende ausgezahlt. Die Hauptversammlung war dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat gefolgt und hat eine Dividendenausschüttung für das Geschäftsjahr 2010 in Höhe von 0,30 Euro je Aktie vorgenommen. Dies ergibt bei 1.000.000 Aktien einen Gesamtbetrag von 300.000 Euro. Die Ausschüttung wurde am 08.06.2011 beschlossen.

Mit der aktuellen Wachstumsoffensive möchte die Travel Viva ihre Marktposition deutlich ausbauen, um die Ertragskraft nachhaltig und langfristig abzusichern. Für 2011 erwartet die Travel Viva AG ein positives Jahresergebnis.

Über Travel Viva:

Die Travel Viva AG betreibt mehrere Internet-Reiseportale im In- und europäischen Ausland und ist Spezialist für den Vertrieb von Flugreisen. Im deutschsprachigen Raum (DACH-Markt) sind die erfolgreichen Online-Reiseportale www.airline-direct.de und www.billigflug.de sowie www.traveltopia.de, www.tbooker.de, www.e-flights.de Bestandteil des Unternehmens. Im europäischen Ausland hat die Travel Viva AG kürzlich die Internetportale www.taniebilety.pl, www.a1r.pl sowie www.ticketplus.pl in Polen übernommen. Gleichzeitig geht auch die Lead-Marke www.airline-direct.pl online. Über ein eigens entwickeltes, benutzerfreundliches Buchungssystem werden den Kunden zielgruppengerecht Flüge und Zusatzleistungen angeboten. Die Tochtergesellschaften maxviva Technologies AG, ASNM New Media AG und Flight One Reiseservice GmbH sind in Marktsegmenten wie Softwareentwicklung, Softwarebetrieb, Online-Marketing und PR sowie Kundenservicecenter aktiv.

Das Produkt- und Angebotsportfolio umfasst über 400 Fluggesellschaften und mehr als 3,5 Millionen Flugtarife, weiterhin alle namhaften Reiseveranstalter wie TUI, FTI, Thomas Cook, Alltours, Öger, etc., Lastminute-Angebote sowie weltweit über 50.000 Hotels, Mietwagenvermittlung und Reiseversicherungen.

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:
Travel Viva AG
Martin Hauschild, Vorstand
Luitpoldstr. 9
63739 Aschaffenburg
Tel.: +49 (0) 6021 / 45482-0
Fax: +49 (0) 6021 / 4548222
E-Mail: ir@travelviva.de
www.travelviva.de

Pressekontakt:
fr financial relations gmbh
Tanja Diehl
Gutleutstraße 75
60329 Frankfurt am Main
Tel. 069 / 95 90 83 30
E-Mail: t.diehl@financial-relations.de

Quelle: Travel Viva AG