News: amalphi ag

AMALPHI AG VERÖFFENTLICHT ZAHLEN FÜR DAS ERSTE HALBJAHR 2011- POSITIVE GESCHÄFTSENTWICKLUNG DES IT-DIENSTLEISTERS SETZT SICH FORT

- UMSATZ AUF 2,1 MIO. EUR (UM GROßKUNDEN BEREINIGT) MEHR ALS VERDOPPELT

- PERIODENÜBERSCHUSS UM 93 % GESTEIGERT

Hahnstätten, 16. September 2011 - Die amalphi ag (ISIN DE0008131350, AMI), einer der führenden IT-Service-Provider in Deutschland, konnte ihren Umsatz im 1. Halbjahr 2011 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 2,1 Mio. EUR mehr als verdoppeln (Umsatzerlöse ohne Umsatz mit einem Großkunden). Das Unternehmen hat auch beim Überschuss (1. Halbjahr 2011: 9.722 EUR) fast eine Verdoppelung im Vergleich zum 1. Halbjahr 2010 erreicht. Zum Jahreswechsel wurde bewusst die Geschäftsbeziehung zu einem Großkunden reduziert, um damit die eigene Rentabilität zu steigern. Der Trend der beiden wichtigsten Finanzkennzahlen des 1. Halbjahres bestätigt eindrucksvoll den Erfolg dieser Strategie.

Die Geschäftsentwicklung der ersten 6 Monate zeigt, dass sich das herstellerunabhängige IT-Servicekonzept amalphi ip auch im Mittelstand erfolgreich etabliert hat. Durch die Gewinnung zahlreicher Neukunden konnte das Unternehmen einen höheren Periodenüberschuss erwirtschaften: Seit dem 1. Januar 2011 hat amalphi 68 Neukunden gewonnen und gleichzeitig die bestehenden Kundenbeziehungen vertieft. Mit insgesamt sieben Standorten bundesweit und einer verstärkten Vertriebsmannschaft ist das Unternehmen in der Lage, seine Kunden aus einer Hand mit einem technisch ausgereiften Konzept unabhängig von der installierten IT-Landschaft hinsichtlich Hersteller und Gerätetyp zu bedienen.

Über amalphi
Die amalphi ag wurde 2003 gegründet und ist ein herstellerunabhängiger Spezialanbieter von Multi-Vendor-Wartungskonzepten für den professionellen IT-Anwender. Das Wartungskonzept wird für Geräte aller namhaften IT-Hersteller angeboten (TPM: Third-Party-Maintenance). amalphi konzentriert sich dabei auf den Vertrieb ihrer Dienstleistungen, während die technische Wartungsleistung durch weltweit aufgestellte externe Serviceprovider erbracht wird. Nach erfolgreichem Abschluss der Markteinführungsphase des Konzepts 'amalphi IP' (Investment Protection) erzielte amalphi 2010 einen Umsatz in Höhe von 5,1 Mio. EUR und ist seit Aufnahme des Geschäftsbetriebs profitabel. amalphi steigerte die Kundenanzahl in den letzten beiden Jahren um jeweils über 50 % und betreut derzeit über 500 Kunden. Die Gesellschaft beschäftigt aktuell 29 Mitarbeiter an acht Standorten in Deutschland.

Das einzigartige Konzept 'amalphi IP' verbindet Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu fest vereinbarten Konditionen mit der finanziellen Absicherung der Leistungsfähigkeit von amalphi durch eine deutsche Versicherungsgesellschaft. Die Qualitätssicherung der Serviceausführung und die signifikante Senkung der IT-Kosten der Kunden sind wesentliche Merkmale des amalphi IP-Konzeptes und unterscheiden amalphi von allen anderen Anbietern.

Kontakt:
Bernhard Krause
MetaCom Corporate Communications GmbH
Bruchköbeler Landstr. 37, D 63452 Hanau
Tel..:+49-6181-9828020
Mobil: +49 1709202924
Fax: +49-6181-9828010
Bernhard.krause@go-metacom.de


Unternehmen: amalphi AG
Bahnhofstr. 6
65623 Hahnstätten
Deutschland
Telefon: 0 64 30 - 92 75 03
Fax: 0 64 30 - 92 75 37
E-Mail: info@amalphi.de
Internet: www.amalphi.de
ISIN: DE0008131350
WKN: 813135
Börsen: Entry Standard in Frankfurt

Quelle: amalphi ag