News: KINGHERO AG

KINGHERO AG plant Aufstieg in den Prime Standard

- 'Uplisting' in den EU-regulierten Prime Standard innerhalb der nächsten 12  Monate angestrebt
- Zwei weitere Flagship Stores eröffne
t

München, 27. Juni 2011. Die KINGHERO AG, die deutsche Holding-Gesellschaft eines stark wachsenden chinesischen Bekleidungsherstellers, setzt ihren Wachstumskurs mit der Eröffnung von zwei weiteren Flagship Stores fort und plant den Wechsel in den Prime Standard innerhalb der nächsten 12 Monate.

Im Juni 2011 hat KINGHERO zwei weitere Flagship Stores in der Provinz Fujian, China eröffnet. Die neuen Stores befinden sich in der Stadt Xiamen. Damit betreibt das Unternehmen inzwischen 19 eigene Flagship Stores, wovon 12 im laufenden Geschäftsjahr eröffnet wurden. Mit dem Cashflow aus dem laufenden Geschäft sowie den Mitteln aus der jüngsten Kapitalerhöhung plant KINGHERO, den Aufbau der Flagship Stores deutlich zu beschleunigen und in der zweiten Jahreshälfte über 40 Stores zu eröffnen.

Die Aktien der KINGHERO AG notieren derzeit im Entry Standard, einem Teilbereich des Open Market an der Frankfurter Wertpapierbörse. Innerhalb der nächsten 12 Monate plant das Unternehmen einen Segmentwechsel in den Prime Standard, dem Börsensegment mit den höchsten Transparenz- und Publizitätsanforderungen der Deutschen Börse. Bereits heute veröffentlicht KINGHERO Quartalszahlen und Unternehmensinformationen in deutscher und englischer Sprache.

Der KINGHERO Aktienkurs hat seit der letzten Kapitalerhöhung durch die an internationalen Aktienmärkten herrschende Verunsicherung gegenüber chinesischen Emittenten gelitten. Hierfür waren in erster Linie mangelde Transparenz und Gerüchte über teilweise fehlerhafte Berichterstattung einiger Gesellschaften verantwortlich.

'KINGHERO hat sich mit der Entscheidung für einen Börsengang an der Deutschen Börse bewusst für ein hohes Transparenz- und Informationsniveau gegenüber seinen Investoren entschieden', betont CEO Zhang Yu. 'Ich bin als Großaktionär von der Kursentwicklung besonders betroffen. Sie steht in deutlichem Missverhältnis zu unserer operativen Entwicklung, die sich - nach der Kapitalerhöhung - noch besser als zuvor erwartet darstellt. Ich freue mich, meinen Mitinvestoren die exzellente Entwicklung der KINGHERO AG auf unserer Hauptversammlung am 06.Juli 2011 im Detail erläutern zu dürfen', ergänzt CEO Zhang.

 

Über die Kinghero AG:

Die KINGHERO AG ist die deutsche Holding-Gesellschaft der KINGHERO-Gruppe, die ihr operatives Geschäft hauptsächlich in der Volksrepublik China (VR China) betreibt. Die Gruppe ist ein stark wachsender Hersteller und Designer mit einem der führenden chinesischen Markennamen der Fashion-Branche. Die Zielgruppe ist vor allem die schnell wachsende chinesische Mittelschicht. Der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens ist der hohe Modeanspruch in Kombination mit dem europäischen 'touch and feel' und überdurchschnittlicher Qualität. Die Schnelligkeit mit der neue Kollektionen entworfen werden, garantiert die unmittelbare Anpassung an die sich ständig verändernden Ansprüche der wachsenden chinesischen Mittelschicht. Der in diesem Bereich mehr als 25 Jahre tätige Konzern und seine mehr als 1.000 Mitarbeiter produzieren Kleidung für alle Jahreszeiten unter der Marke KINGHERO. Die Produktpalette umfasst unter anderem Anzüge,
Jacken, Hemden, Hosen und Pullover für Männer und Frauen und ist unterteilt in eine Linie für Business Casual und eine Linie für General Casual.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kirchhoff Consult AG
Verena Rauch
Tel.: +49 (0)40 60 91 86 34
verena.rauch@kirchhoff.de

KINGHERO AG
Gustav-Heinemann-Ring 44
81739 München
Tel: +49 89 6734 6884
xiaoping.zhao-moll@kinghero.de

 

Disclaimer

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der KINGHERO AG dar. Die Aktien wurden bereits verkauft. Dieses Dokument ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die Aktien der KINGHERO AG sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung registriert und werden in den Vereinigten Staaten von Amerika weder verkauft noch zum Kauf angeboten.

Dieses Dokument wird nur verbreitet an und ist nur ausgerichtet auf (i) Personen, die sich außerhalb des Vereinigten Königreiches befinden, oder (ii) professionelle Anleger, die unter Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (die 'Verordnung'), oder (iii) vermögenden Gesellschaften, und anderen vermögenden Personen, die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) der Verordnung fallen (wobei diese Personen zusammen als 'qualifizierte Personen' bezeichnet werden). Alle Wertpapiere, auf die hierin Bezug genommen wird, stehen nur qualifizierten Personen zur Verfügung und jede Aufforderung, jedes Angebot oder jede Vereinbarung, solche Wertpapiere zu beziehen, kaufen oder anderweitig zu erwerben, wird nur gegenüber qualifizierten Personen abgegeben. Personen, die keine qualifizierten Personen sind, sollten in keinem Fall im Hinblick oder Vertrauen auf diese Information oder ihren Inhalt handeln.

Quelle: KINGHERO AG